Tavullia

Overview

ID: #16908
Typ: Dörfer und Kunststädte
Provinz: Gabicce Strand und Park von San Bartolo
Rating:
Rate this post

Karte





Tavullia ist eine Stadt mit 8001 Einwohnern in der Provinz Pesaro und Urbino.

Es liegt 70 km nordwestlich von Ancona, 15 westlich von Pesaro, 30 von Rimini und 40 von der Republik San Marino.

In Belvedere Fogliense gibt es auch ein Exlave, das an die Gemeinden Mondaino, Montecalvo in Foglia, Montegridolfo und Vallefoglia grenzt.

Die erste Siedlung von Tavullia ist wahrscheinlich auf das frühe Mittelalter datiert. Dies liegt vermutlich an der Burg Castelo Montis Pilos Tumbao, die am Hang des Monte Peloso liegt. Tavullia war der Ort gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen der Malatesta-Familie und dem der Da Montefeltro, die den Fraktionen der Welfen und Ghibellinen angehörten. Der blutigste Kampf fand in der Nähe von Monteluro statt, als die Familie Sforza zugunsten der Malatesta intervenierte, um den Sieg zu bestimmen. Das Gebiet war von da an oft mit vielen Burgen übersät, die bis heute nicht erhalten sind: Von der Burg von Monteluro wurden zum Beispiel nur die Ruinen erhalten, obwohl es ein wichtiger Ort war strategisch über die Jahrhunderte.

Das Dorf Belvedere Fogliense bietet eine wunderschöne Landschaft mit der Kirche von 1700 und den Mauern, die es umgeben. Auch im Juli findet in den Stadtmauern das Sommerfest mit reichen Ständen und typischen Gerichten statt.

Es gibt die Fraktionen Babbucce (zwischen Tavullia und Pesaro), Belvedere Fogliense, Pavillon, Rio Salso.

Bekannte Gestalten von Tavullia sind der Schriftsteller Fabio Tombari (gestorben 1989), in dem er in der Fraktion Rio Salso lebte, die Motorradfahrer Graziano und Valentino Rossi. In Tavullia ist der Fanclub von Valentino im Zentrum der Stadt präsent.

Es gibt auch die Kirche von San Lorenzo Martire seit 1574 und das gotische Denkmal für die Gefallenen von 1944.

Ultime da Tavullia




x