Die vier Länder im Marschmeer

14 December 2018turismomarche

Le Marche, bagnate da nord a sud dal Mare Adriatico, presentano un gran numero di borghi e paesi affacciati sul mare: ecco i 4 posti che devi assolutamente visitare.

Die Marken, die von Norden nach Süden von der Adriaküste nass werden, haben eine große Anzahl von Städten und Ländern, die an der Küste liegen.das sind die vier Orte, die Sie unbedingt besuchen müssen.

Die Marken haben in Ihrem wertvollen cocktail aus Kunststädten, Badeorten und Naturparks auch eine wichtige Zutat für den Tourismus und die Schönheit des Territoriums: die Städte und Länder, die sich im Meer befinden.

In den Marken gibt es eine große Anzahl von Dörfern entlang der Küste. Wer durch die Region reist, kann sie alle von Norden nach Süden, von der Provinz Pesaro – Urbino bis zur Provinz Ascoli Piceno besuchen.

Tourist Marche empfehlt Ihnen vier, die zwei Gemeinsamkeiten aufweisen: ihre außergewöhnliche Schönheit und eine spektakuläre Position, die eine einzigartige Sicht vom Meer bis zu den Bergen bietet.

Von Norden aus müssen Sie unbedingt am Fiorenzuola di Focara bleiben.

Ihr borgo ist in den wunderschönen Parco von St. Bartolo getaucht, der euch nicht nur mit seinen mittelalterlichen Gebäuden in die Zeit zurückführt, sondern euch auch eine wunderbare Aussicht auf das Meer bietet.

Die beste Aussicht ist nach Pesaro, wo man die wilde Küste sehen kann, die am Fuß des St. Bartolo-Parks läuft.

Auf dem Weg nach Süden empfehlen wir, Sirolo zu besuchen, die Perle der Riviera del Conero.

Sirolo liegt in der Provinz Ancona und ist ein Schmuckstück, das im Conero-Park eingetaucht ist, umgeben von Grün der Natur und Blau des Meeres.
Das kleine Land verfügt über verschiedene Ansichten über das Meer, die beiden interessantesten sind die des Parks, wo es die Landschaft genießen kann, die ganz weit von jedem Lärm entfernt ist, und von der Mitte des Dorfes.

In der Provinz Fermo hingegen, auf einer kleinen Höhe, gibt es Torre di Palme.
Es ist der Charme des Mittelalters, das über dem Meer herrscht, einer uralten Stadt mit mysteriöser Atmosphäre, die Sie mit atemberaubender Aussicht auf das Adriatische Meer atmen lässt.
Absolut empfohlen und die Kirchen, Paläste und die alten Wege des Landes zu besuchen.

Schließlich gibt es Grottammare, das auf einem Hochwasser rutscht, das zum Meer abfällt.
Grotammare gehört zu den attraktivsten Markenländern der Palmen-Riviera.

Seine Liberty-Villen, seine alten Kirchen, das alte mittelalterliche Schloss auf der Spitze, sind einige der wichtigen Themen seines berühmten historischen Zentrums.

Ein historisches Zentrum, das nach oben steigt, aus dem man eine schöne Aussicht auf das Meer und die Palmen-Riviera sehen kann.

Vier wundervolle, fast märchenhafte Orte, die man bei der Auswahl der Besucher während eines sehr schönen Urlaubs in den Marken keinesfalls vernachlässigen darf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

What is 8 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)